And so it begins…

Ich habe mich immer wieder mal gefragt, wie man die erste Ausgabe einer neuen Kolumne moeglichst generisch beginnen kann. “Hello world” waere angesichts der Tatsache, dass diese Seite bereits seit der ersten Podcast-Folge besteht, dann wirklich ein wenig too much gewesen. Also fangen wir einfach noch mal von vorne an, resetten, booten das BIOS um die diversen Komponenten fundamental zu erkennen und letztendlich den Desktop unseres kleinen Content-OS hier.

Stbnhckr sollte einfach mal nur ein Podcast sein. Auf einmal hiess es, dass wir auch eine Webseite dafuer benoetigen und final haben wir dann sogar einige Beitraege hier veroeffentlicht… oh well, that escalated quickly!

Ein Podcast, ein Livestream, ein Clubhouse Format, ein Newsletter, diverse Social Media-Kanaele und dann auch noch Content auf all diesen Plattformen. Auch wenn Stbnhckr ein Hobby ist, so ist es doch eines, das wirklich viel Zeit verschlingt, aber im Gegenzug auch den entsprechenden Spass bringt. Und damit sind wir auch gleich beim Thema: Spass!

Technologien, das Analysieren und Nutzen selbiger, all die Talks, Videos, Podcasts und die tausenden Artikel und zehntausenden Tweets, Kommentare und Co dazu… All dies ist bei mir aus dem Spass und der Leidenschaft fuer die Zukunft entstanden. Genau darum geht es und zwar auch bei all der Ernsthaftigkeit, die die Neudefinition der Arbeit, die Digitalisierung unseres Bildungssystems und die evolutionaere Transformation von Infrastrukturen bedarf. Es muss uns Spass machen, weil wir immer wieder ueber die Erfolgsstories von einzelnen Teilen stolpern, die final in ihrer Summe nicht nur eine nachhaltige Zukunft definieren, sondern auch eine Gesellschaft, in der jede(r) Zugriff auf das Netz und damit das Wissen der Menschheit hat.

DAS muss die fundamentalste Aufgabe der digitalen Transformation sein. Zugang zu Wissen schaffen, denn jeder evolutionaere Schritt, jegliche Art von weltveraendernden Innovation basierte und basiert auf Wissen und Informationen und dem Zugang zu diesen.

Hoert sich schwer danach an, als wollte ich diesem Projekt den ultimativen ethisch moralischen Anstrich verpassen.

Nein, nicht ansatzweise. Ich moechte, dass wir Spass haben und genau diesen versuchen wir euch hier zu vermitteln!

Schreibe eine Antwort zu Andreas Unkelbach Antwort abbrechen

1 comment
  • Danke, genau diese Einstellung bringt ihr sowohl im Livestream als auch im Podcast rüber 🙂 Ich freue mich schon auf die zweite Staffel STBNHCKR und hoffe ihr bewahrt euch diese Leidenschaft (bisher sehe ich da keinen Grund zum Zweifeln) und habt auch weiterhin die Energie und Themen, die euch ausmachen und hier das HomeOffice bereichern.

    Habt eine gute Woche und die kommende Tasse ☕ wird eindeutig auf euer Wohl getrunken.

    Alles Gute
    Andreas